Wasserstrahltechnologie (Reinwasser):

  

 

 

Kundenspezifische Teile:           : präzise und maßgenau

Vorteile:                                                    : keine thermische Beeinflussung

                                                                       : Kaltschneideprozess

                                                                       : keine mechanische Beeinflussung

                                                                       : keine chemische Beeinflussung

                                                                       : hohe Kantenqualität

                                                                       : unterschiedliche Werkstoffe mit einem Werkzeug

                                                                       : hohe Materialausnutzung

                                                                       : keine Gefügeveränderung

                                                                       : keine giftigen Dämpfe oder Gase

                                                                       : keine gesundheitsgefährdende Staubentwicklung

 

Der größte Vorteil gegenüber anderen Schneid- bzw. Stanztechniken liegt im Kaltschnitt- verfahren, welches nur beim Wasserstrahl möglich ist. Bei klassischen Trennverfahren mit thermischen Einflüssen, wird eine Nacharbeit des Werkstückes teilweise sehr kompliziert. Zum Beispiel beim anschließenden Entgraten, das beim Wasserstrahlschneiden nicht notwendig ist.

                                             

Der Wasserstrahl mit Reinwasser schneidet, ohne Umrüsten mühelos sämtliche Kunststoffe, Gummi, Schaumstoff, Hartgewebe, Hartpapier, Leder usw. bis zu einer Stärke von 20 mm. Die Schnittbreite beträgt dabei je nach Düse 0,1 bis 0,3 mm bei max. 4000 bar.

 

Materialien:                                          : Dichtungsmaterial (PU - Gummi – Kunststoff

                                                                      : Hartgewebe – Hartpapier – Holz – Pappe)

                                                                      : Thermo- Duroplaste

                                                                      : Hart- und Weichschaumstoffe

                                                                      : Carbon – Kohlefaser – Glasfaserwerkstoffe

                                                                      : usw.

 

Einsatzgebiete:                                 : Maschinenbau

                                                                      : Automobilindustrie

                                                                      : Anlagenbau

                                                                      : Chemie

                                                                      : Elektroindustrie

                                                                      : Medizintechnik

                                                                      : Luftfahrt

                                                                      : Baubereich

                                                                      : Werkstoffforschung

                                                                      : Kunststoffindustrie

 

 

Folgende Unterlagen, für Anfragen- bzw. Auftragsbearbeitung, sollten Sie uns beistellen sofern vorhanden.

CAD- Zeichnung im dwg- oder dxf-Format

 

WEIGEL Dichtungstechnik GmbH / Daimlerstr. 31 | D-73274 Notzingen / info@weigelgmbh.de